Hintergrund

Warum Kinder nicht in die Schule gehen …. oder …. Trinkwasser, mehr als kostbar.

Kennengelernt haben wir die Menschen in Kashitu / Sambia durch eine Reise 2012 – ein Ausflug brachte uns in das Landesinnere von Sambia, dem Herzen von Afrika. Aber nicht zu Giraffen, Löwen, Nashörnern, sondern zu den Menschen und ihren großen und kleinen Problemen. Eines der ganz großen Probleme dort ist die Versorgung mit trinkbaren Wasser.

Wasser ist für die Menschen in dem ländlichen Gebiet Kashitu im Norden von Sambia nicht nur überlebenswichtig, sondern in den meisten Fällen mit sehr weiten, stunden­langen Wegen ver­bunden. Der mehrmalige, tägliche Wasser­trans­port ist vor allem Aufgabe der Kinder, ins­be­son­dere der Mädchen – kaum Zeit für den Schul­be­such ist zumeist die Folge. Und wenn Brunnen verfügbar sind, dann häufig als offene Schächte – notdürftig abgedeckt gegen hinein­fallendes Laub und Getier. Gleichzeitig wird die unmittelbare Umgebung der Brunnen gern als Waschplatz für Kleidung und Geschirr genutzt, mit direkten Aus­wirkungen auf die Hygiene und Ge­nießbar­keit des Brunnen­wassers – Wasser, das zum Trinken und Kochen verwendet wird.

So entstand die Idee, möglichst vielen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen und im Gebiet Kashitu Tiefbrunnen zu bohren, die Wegezeiten deutlich verkürzen und auch in der Trockenzeit eine gute Wasserver­sorgung sicherstellen.

Durch persönliche und regelmäßige Kontakte sind neben dem Brunnenbauprojekt mittlerweile zahl­reiche weitere Projekte hinzugekommen, um die Lebens­bedingungen in der Region zu verbessern und um damit den Familien und insbesondere der Jugend eine Zukunft auf dem Lande zu geben.

Vor Ort werden die Projekte durch New Renato Com­munity Society (NRCS), einer Selbsthilfe­organisation der örtlichen Bauern, betreut, ver­antwortet und umge­setzt. Viele Arbeiten können in Eigenleistung erbracht werden. Mittelfluss und Projektfortschritte werden sorgsam dokumentiert und regelmäßig be­richtet, die Nach­haltigkeit durch Schulung und Wartung gewährleistet.